Bin ich hochbegabt?

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein. (Albert Einstein)

Viele bringen Hochbegabung mit einem IQ von 130 oder höher in Verbindung und würden sich selbst dieses Ergebnis nie im Leben zutrauen – alle anderen, aber ich doch nicht….
Diese Tests sind jedoch nur eine Momentaufnahme, die eng damit in Verbindung steht, wie es dir an dem Tag ging, ob du ausgeschlafen warst, genug gegessen und getrunken hattest und ob dir dein Gegenüber sympathisch war. Des Weiteren wird in diesem Test nur ein kleiner Teil abgefragt, ein Ausschnitt des Wissens und Denkens. Auf den Menschen hinter dem Test, sprich auf die Persönlichkeit wird hingegen nicht geschaut.

Vielleicht lohnt es sich also doch mal einen Blick in diesen Fragebogen zu werfen, und wenn nicht für dich selbst – dann vielleicht für die Anderen ?

Ich…

  • habe eine schnelle Auffassungsgabe
  • erkenne schnell die Zusammenhänge
  • kann gut verschiedene Perspektiven einnehmen
  • habe ein hohes Lerntempo
  • verfüge in manchen Bereichen über ein sehr gutes und weit zurück liegendes Gedächtnis
  • lerne gerne und bilde mich in den Bereichen meiner Interessen aus Eigenmotivation weiter
  • kann in den Themen, die mich interessieren versinken und die Zeit komplett aus den Augen verlieren
  • habe viele Fähigkeiten mit Leichtigkeit erworben (z.B. mehrere Fremdsprachen, Musikinstrumente, etc. gelernt)
  • bin sehr kreativ und lösungsorientiert
  • habe große Freude daran, meine Ideen in die Realität umzusetzen
  • habe bei leichten Aufgaben manchmal meine Schwierigkeiten, wobei mir schwierige Aufgaben leichtfallen
  • denke viel voraus
  • bin ungeduldig
  • bin schnell ablenkbar
  • bin schnell gelangweilt
  • zweifle oft und viel an mir
  • sehe meine eigenen Fähigkeiten nicht
  • sehe eher das, was nicht kann, als das, was ich kann
  • bin Perfektionist und habe erhöhte Ansprüche an mich
  • verfüge über ein starkes Einfühlungsvermögen und habe hohes Mitgefühl
  • habe Probleme mit Small Talk, kann aber bei bestimmen Themen und einem passenden Gegenüber schnell in tiefe Gespräche eintauchen
  • habe hohe Ansprüche an Freunde und Freundschaften
  • kann charmant sein und andere Menschen in meinen Bann ziehen, brauche aber auch Zeiten des Alleinseins
  • bin sehr sensibel und reagiere auf helles Licht, laute Geräusche, intensive Gerüche, Schmerzen, Berührung, visuelle Eindrücke und Stimmungen
  • habe starke Emotionen und reagiere auch mit Gefühlsausbrüchen und/oder Stimmungsschwankungen
  • hinterfrage Autoritäten, Hierarchien und stehe für eigenständiges Denken und Meinungsäußerung
  • fühle mich manchmal falsch in dieser Welt, quasi wie von einem anderen Stern
  • habe Angst, dass ich meine Pläne nicht in dem Maße umsetzen kann, wie ich es gerne möchte
  • neige dazu schnell aufzugeben, wenn etwas mal nicht sofort klappt (in der Kindheit ist mir alles zugeflogen)
  • habe eine hohe Eigenverantwortung und neige zu Kompromisslosig- und Uneinsichtigkeit
  • habe viele Interessen und eine Abneigung gegen Wiederholungen
  • trage ein kreatives, künstlerisches Potenzial in mir (Kunst/Musik/Poesie/Literatur/Tanz/ Theater/Film/…)
  • lese viel und gerne
  • habe so viele Interessen, Talente und Perspektiven, dass es mir schwer fällt zu entscheiden
  • habe einen großen Freiheitsdrang
  • finde Werte wie Gerechtigkeit, Liebe zur Natur, gegenseitigen Respekt sehr wichtig
  • habe die Neigung, gegensätzliche und extreme Erfahrungen zu machen, um das Leben in vollen Zügen zu erfahren
  • bin sehr ehrgeizig in der Verfolgung meiner Ziele
  • bin frustriert, wenn ich mich unfähig fühle, mich für ein Ziel zu entscheiden
  • habe in meiner Biografie mehrere Brüche in der Bildungs und Berufsbiografie
  • habe hohe Ansprüche an meinen Job/ Vorgesetzte
  • ecke durch meine Vorschläge oft an
  • arbeite lieber alleine und bin nicht so teamfähig

Die oben aufgeführten Fragen geben nur einen kleinen Hinweis auf eine eventuelle Hochbegabung. Vielleicht reichen diese Fragen schon aus, um dir eine Bestätigung, sowie ein gutes Gefühl zu vermitteln, es zu sein oder nicht zu sein.

Wenn du jedoch mehr darüber erfahren möchtest und/oder Unterstützung wünscht, dann melde dich über das Kontaktformular bei mir und wir finden gemeinsam einen Weg.

Fragebogen: Quelle Andrea Schwiebert, Kluge Köpfe, krumme Wege?, Seite 47-49